Enno Gerdes

Ich bin Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaftler, und beschäftige mich bei Rebel vor allem mit Fragen, die sich an der Grenze zwischen öffentlicher Hand und Privatwirtschaft befinden.

Verbinden mit Enno

Kurzprofil

Governance, Anreizsysteme, Evaluierungen: das sind nur einige Stichworte, die kennzeichnend für meine Projekte sind. Seit ich 2007 aus Berlin in die Niederlande gezogen bin, um bei Rebel zu arbeiten, habe ich vor allem im Auftrag von niederländische Ministerien und Kommunen gearbeitet. Besonders faszinierend finde ich dabei politisch und administrativ komplexe Projekte.

Ob es nun um die Regulierung des Postsektors geht, um Ausschreibungen im ÖPNV, um eine Kosten-/Nutzenanalyse für die Olympischen Spiele oder um das Unternehmertum im Kultursektor.

In meiner Freizeit bin ich Aufsichtsratsvorsitzender eines regionalen Museums und Mitglied einer kommunalen Rechnungshofskommission.